Insel Solta

Insel Solta
Insel Solta
Insel Solta
Solta ist eine Insel im Mitteldalmatien (Südkroatien), nicht weit von Split, westlich von Brac. Solta gehört zur Gruppe der mitteldalmatinischen Inseln. Es liegt zwischen Brac im Osten, Hvar im Südosten und dem Festland im Nordosten. Die Insel ist vom Festland durch den Split Channel, von Brac mit Split Gate und von Drvenik Veli mit Solta Channel getrennt. Der höchste Gipfel auf der Insel Vela Straca liegt auf einer Höhe von 237 m, in der Nähe des Dorfes Gornje selo. Neben der Insel Solta, an der Maslinica Bucht, gibt es sieben andere Inseln. Der Hauptplatz auf der Insel ist Grohote. Um den Reichtum der Flora und vor allem der Fauna hervorzuheben (über 100 Vogelarten, Wildschweine, Kaninchen usw.). Die Insel ist seit der Vorgeschichte bewohnt, und zum ersten Mal wird sie von Pseudosilakhs im 4. Jahrhundert v. Chr. Erwähnt. Cr. Unter dem Namen Olyntha. Auf der Westseite der Insel, in der Nähe von Maslinica, gibt es sieben Inseln: Balkun, Rudula, Grmej, Stipanska, Saskinje, Polebrnjak und Kamicic.
Auf der größten von ihnen wurde Stipanska, die frühchristliche Kirche im 5.-6. Jh. N. Chr. Mit dem Benediktinerkloster errichtet, von dem aus man wesentliche Reste sehen kann.
 
Siedlungen am Meer
• Stomorska
• Unsinn
• Rogač
• Maslinica
 
Siedlungen im Innenraum
• Grohote
• Oberes Dorf
• Mittleres Dorf
• Donje Selo
 
Unterwasserhöhlen
• Poganica
Ausflug zu Krka Wasserfällen aus Split
Ausflug zum Krka Nationalpark - Krka Wasserfälle. Genießen Sie die natürliche Schönheit des...